kollektiv

Foto: Wiebke Loeper

Foto: Wiebke Loeper

lux arbeitet als Kollektiv freier Fotografen – künstlerisch und im Auftrag. Gegründet 1995 in Berlin, sind die Standorte heute Berlin und Leipzig.
Die Mitglieder der Gruppe wechselten über die Jahre, nur Philipp von Recklinghausen ist als Gründungsmitglied heute noch dabei. Einiges ist über die Jahre und in den unterschiedlichen Formationen bestehen geblieben: der Einsatz des „Dokumentarischen als Instrument" in seinen facettenreichen Schattierungen, ob beim Fotografieren des Alltags, von Porträts, Landschaften, Industrie oder Architektur und eine Gruppe, die sich freie, künstlerisch bereichernde Begegnungen statt fester Zwänge als Ziel gesetzt hat.